Hofer: Android Handy HTC Desire Z um 249,00 Euro

Hofer bietet ab Montag 29.8.2011 das Android Handy HTC Desire Z um 249,00 Euro an und hat im Paket dabei das Yesss 2000 Start Set. Verglichen zu anderen Anbietern die das HTC Desire Z ebenfalls im Angebot haben, ist der Preis beim Hofer wirklich genial, denn im Normalfall kostet das Desire Z über 300 Euro. Damit spart man sich also rund 50 Euro und bekommt eben das Yesss 2000 Starter Set ebenfalls dazu.

Was ist im Yesss 2000 Starter Set enthalten?

Der Yesss 2000 Tarif ist ein Wertkartentarif mit 2000 Einheiten. Diese 2000 Einheiten bekommt man für 10,00 Euro. Eine Einheit kann wahlweise in

  • 1 Sprachminute
  • 1 SMS
  • 1 Daten MB

verwendet werden. Die 2000 Einheiten sind aber leider nur über 1 Kalendermonat gültig, danach muss das Handy also wieder mit frischen 10 Euro aufgeladen werden.

Das Handy ist aber ein sehr gutes Android Handy, mit aktuell Android 2.2 und kann natürlich alles, was man gerne möchte. Alle Android Apps, Google Maps inklusive Navigationssoftware natürlich und vieles andere mehr. Wer mehr über dieses Handy und über Alternative zum HTC Desire Z haben möchte, der sollte sich den Test über das HTC Desire Z auf Gewinnspiele-Schnäppchen durchlesen.

X-BOX gratis zu jedem Windows Phone 7 Handy

Am 21.10.2010 gibt es in jedem A1 Shop eine gratis X-Box dazu, wenn man sich ein Windows 7 Handy inklusive einem A1-Vertrag kauft! A1 schenkt gemeinsam mit Microsoft die X-Box dazu, wenn man eine A1 Erstanmeldung oder eine My-Next Anmeldung durchführt bei einem A1 Smartphone welches mit Windows Phone 7  läuft. Beispielsweise gibt es das HTC 7 Handy ab 0,00 Euro im Portfolio von A1.

Die bisherigen Tests und Pressestimmen lassen davon ausgehen, dass das Windows Phone 7 Betriebssystem wirklich ein gutes Betriebssystem für Handys ist und es wirklich den aktuellen Standards entspricht. Damit muss sich Windows nicht mehr hinter Apple und Android verstecken, wenn es um Betriebssysteme für Smartphones geht. Gerüchten zufolge wurde sehr viel von den Platzhirschen abgekupfert. Bannbrechende Neuerungen wird man beim Windows 7 Phone jedoch nicht finden, Microsoft hat sich darauf beschränkt das zu machen, was die Konkurrenz bisher schon gut machte.

Was aber interessant sein könnte:

Windows 7 Phone hat eine sehr gute Integration des Gaming Konzepts bzw. der Xbox Live. Damit soll das Smartphone zum Spielen einladen. Ob dies nun wirklich so der Fall ist, wird die Praxis zeigen. Es könnte jedoch eine tolle Alternative für Jugendliche sein, welche gerne zwischendurch mal spielen. Für die Business-User ist dieses Feature wohl zumeist unnütz.

Die Aktion existiert nur offline. Online kann das Windows 7 Handy inklusive gratis XBox nicht bestellt werden!

3 SMART Mini: Huawei Android-Handy exklusiv bei Drei

Drei bietet ab sofort ein eigenes Handy mit Drei-Branding heraus. Das „3 Smart Mini“ ist eigentlich ein Handy von Huawei, jedoch bringt es 3 als Eigenmarke raus. Das Betriebssystem des 3 Smart Mini ist Android. Im Moment wird hier auf Android 2.1 (Eclair) verwendet. Der Touchscreen ist 2,8 Zoll groß und von den Ausstattungsmerkmalen bietet 3 SMART Mini das Nötigste für ein Android Handy an:

  • HSDPA,
  • WLAN,
  • GPS
  • 3-Megapixel-Kamera
  • Bluetooth

Technische Daten von 3 Smart Mini

2,8 Zoll TFT-LCD Touchdisplay
•Android 2.1
•2 Kameras: 3,2 Megapixel an der Rückseite; 0,3 Megapixel Frontface
•HSDPA 7.2, WLAN, GPS
•3,5-mm-Klinke
•Speicher per MicroSD auf 32 GB erweiterbar
•Gewicht 104 Gramm

Kosten von 3 Smart Mini

Das Handy gibt es zu folgenden Kosten mit den jeweiligen Tarifen mit 24 Monatsbindung:

  • 0,00 Euro für 3 Superphone 4000
  • 0,00 Euro für 3 Superphone 2000
  • 3,00 Euro für 3 All-In 2.000
  • 3,00 Euro für 3 All-In 300/1.000/3Ideal 2.000
  • 129,00 Euro für 3 Ideal 300/500
  • 199,00 Euro ist der Vollpreis

Viel günstiger gibt es ein Android Handy wohl nicht, jedoch werden manche sehr skeptisch sein, wie es denn mit der Qualität steht. Viele bekommen Bauchweh, wenn diese lesen, dass der Handy-Hersteller „Huawei“ ist und dies wohl auch nicht zu unrecht. Es könnte wohl zu einem typischen Frauen-Smartphone werden (klein), welche sich das iPhone nicht leisten möchten.

Droid X von Motorola: 4,4-Zoll-Display, 8-Megapixel-Kamera und 1-GHZ-Chip

Da ist etwas hoffentlich bald in Anflug auch für Österreich. In den USA wird bereits vom Droid X (Motorola) gesprochen, welches bald von Verizon (Mobilfunkprovider in den USA) auf den Markt gebracht werden soll. Die Fakten zum neuen Flagfschiff Droid X:

  • 4,4-Zoll-Display,
  • 8-Megapixel-Kamera
  • Auflösung von 854 x 480 Pixel
  • Videos auch mit 720p
  • 1-GHZ-Chip

Hier ein cooles Video von Engagded vom Droid X – sieht schon sehr brauchbar aus:

Damit dürfte das Droid X viel interessanter sein als das Droid 2, welches angeblich nur ein paar kleine Hardware-Updates haben soll, verglichen zum aktuellen Droid. Fraglich ist jedoch, ob das Droid X überhaupt nach Europa und dann nach Österreich kommen wird, denn wie bereits angeführt, soll das Droid X momentan nur in den USA auf den Markt kommen.

Es wäre wirklich toll, wenn tatsächlich mehr Mitbewerb zum iPhone nach Österreich kommen würde und Android sollte ja im Laufe des Jahres 2010 DAS OS für Handys werden. Die App-Entwicklung ist ja bereits voll im Gange.

Samsung Galaxy S bei A1 ab 0,00 Euro

A1 hat über eine Pressemitteilung veröffentlicht, dass das Samsung Galaxy S im A1 Smartphone Sortiment geführt wird.

„Samsung Galaxy S“

Was kann das Smartphone aus dem Hause Samsung?

  • 10,2cm (4,0 Zoll) Display mit Super AMOLED-Technologie (4 Zoll AMOLED-Touchscreen (800 x 480 Pixel))
  • 5-Megapixel Kamera, zusätzliche VGA-Kamera für Videotelefonie
  • 1-Gigahertz-Prozessor
  • virtuelle QWERTZ-Tastatur
  • Betrachten und Bearbeiten von Microsoft OfficeTM 2007 Dokumenten
  • integrierte GPS-Funktion
  • 8 GB große internen Speicher
  • 1500 mAh Akku
  • integriertes WLAN

Es läuft mit dem Google Betriebssystem Android (aber noch Version 2.1) und wird nur exklusiv bei A1 vertrieben. Verkaufsstart des Samsung Galaxy S ist der 18. Juni 2010.

Das Samsung Galaxy S wird ab 0,00 EUR erhältlich sein, dies aber nur für die richtig teuren Tarife. Bei Amazon kostet das Samsung Galaxy S rund 500,00 EUR.

Android Linux auf dem iPhone

Endlich gibts Flash auch am iPhone – zumindest, wenn das iPhone OS durch den Erzfeind Android (von Google) ersetzt wird. Ein findiger Geek hat das Unmögliche anscheinend Möglich gemacht und hat sein iPhone 2G mit einem Android OS bespielt. Dieses Programm stellt er nun allen Interessierten zur Verfügung, wobei dieses noch nicht für 3G funktioniert. Neben den Files wird auch eine Readme-Datei als Anleitung zur Verfügung gestellt.

Hier das Demonstrationsvideo wie Android auf einem iPhone aussehen kann:

Original Blogpost zu finden hier: http://linuxoniphone.blogspot.com/2010/04/ive-been-working-on-this-quietly-in.html