iPhone 4 bei Drei

Eigentlich hätte das iPhone 4 schon Ende Oktober bei Drei angeboten werden sollen, aber die Einführung des iPhones bei Drei verzögert sich. Dass diese Verzögerung des iPhone 4 noch länger ist und damit die Frage „Wann gibt es das iPhone auch bei Drei?“ offen bleibt, zeigt eine E-Mail, welche Drei an die interessierten iPhone User gesandt hat:

Sehr geehrter Herr,

jetzt dauert es nicht mehr lange!

Noch können wir Ihnen leider nicht sagen, wann genau das iPhone 4 ins neue 3MegaNetz kommen wird. Was wir Ihnen aber jetzt schon sagen können ist, dass sich das Warten auf dieses Superphone lohnt.

Denn nur bei 3 wird es die ideale Kombination zu Weihnachten geben: das beste All-inclusive-Angebot und das neue 3MegaNetz. Denn das bringt die Vorzüge des iPhone 4 erst richtig zur Geltung.

Bleiben Sie dran, denn nur mit Ihrer bereits abgegebenen Registrierung sichern Sie sich Ihr iPhone 4.

Sobald wir Neuigkeiten haben werden Sie es natürlich als Erster erfahren.

Ihr 3ServiceTeam

Anscheinend hat Apple Drei sitzen lassen und die Markteinführung des iPhones in Deutschland in den Vordergrund gestellt. Klar ist, dass das Weihnachtsbusiness bei Drei mit dem iPhone läuft. Wann es nun genau angeboten wird und wie viel es kosten wird, wird sich erst zeigen. Es heißt weiter: BITTE WARTEN!

iPhone 4 Preiserhöhung: T-Mobile und Orange erhöhen um 50,00 Euro!

Wenn die Nachfrage höher ist wie das Angebot, so verteuern sich die Preise am Markt. So nun auch am Iphone Markt in Österreich, denn T-Mobile und Orange haben in einer „quasi Gemeinschaftsaktion“ die Preise für das iPhone 4 pauschal um 50,00 Euro erhöht für Neukunden. Gab es das iPhone zum Start ab 199,00 Euro, kostet es nur 249,00 Euro.

Lange Lieferzeiten bei iPhone 4

Auch wenn man nun bereit ist den höheren Preis von 249,00 Euro zu bezahlen, so dauert es noch immer bis man sein iPhone 4 bekommt, denn momentan dauert es bei Orange rund 1 Monat, bis das iPhone 4 nun wirklich geliefert wird. Ähnlich ist es auch bei T-Mobile.

Billigeres iPhone zu Weihnachten?

Es könnte nun auch gut sein, dass T-Mobile und Orange versuchen jetzt noch schnell mehr Geld mit dem iPhone 4 zu verdienen. Gerüchten zufolge soll das iPhone aber schon bald auch bei Drei zu haben sein (siehe iPhone 4 bei DREI) und angeblich auch bei A1 (siehe iPhone 4 bei A1)

iPhone 4 Preise ohne SIM-Lock (Ausland)

Wie viel das iPhone 4 bei T-Mobile und Orange kosten wird ist noch nicht offiziell, aber was das iPhone 4 ohne Sim-Lock im Ausland momentan kostet, das ist mittlerweile bekannt und man darf davon ausgehen, dass die Stützung von T-Mobile und Orange ein Nullsummenspiel wird für den geviften iPhone 4 Liebhaber.

Hier ein paar Richtpreise für das iPhone 4 ohne SIM-Lock:

  • iPhone 4 – 16 GB: 600 € in England, 630 € in Frankreich, 630 € in Belgien
  • iPhone 4 – 32 GB: 720 € in England, 740 € in Frankreich, 740 € in Belgien

Emgland, Frankreich und Belgien sind weit entfernt, jedoch ist Italien und Tschechien um einiges näher und dort wird auch bald ein SIM-Lock freies iPhone 4 landen und bei ähnlichen Preise zahlt es sich unter gewissen Umständen eventuell aus, dass man sich nun ein SIM-Lock freies iPhone 4 aus dem Ausland holt und damit nicht auf die Angebote von T-Mobile und Orange angewiesen ist. Zudem kommt noch hinzu, dass es anscheinend Lieferprobleme gibt mit dem neuen iPhone 4. Unter dem Motto, was man hat, hat man könnte sich ein Kurzurlaub inklusive iPhone Shopping auszahlen.