YESSS 2000 Tarif

YESSS hat mit „YESSS! 2000“ einen neuen Tarif vorgestellt und will damit wieder mehr Kunden ködern. Mit dem YESSS 2000 Tarif bekommt man 2.000 Einheiten zur freien Verfügung. Jede Einheit ist

  • 1 Sprachminute
  • 1 SMS
  • 1 MB Datentransfer

und kann daher flexibel eingelöst werden. Die Kosten für den neuen Tarif liegen bei pauschalen 10,00 Euro pro 30 Tage. Mit diesen 2000 Einheiten kann man also z. B. 600 Minuten telefonieren, 300 SMS schreiben und 1.100 MB versurfen. Wie es bei YESSS üblich ist, bekommt man kein Handy automatisch dazu. Wer also ein Handy kaufen möchte, der sollte sich das Handy selbst organisieren, oder eines von YESSS dazunehmen, dieses wird aber NICHT subventioniert, wie es bei Orange, Drei & Co sonst der Fall ist.

Gültig sind die 2000 Einheiten beim YESSS 2000 Tarif jeweils 30 Tage, danach verfällt das Einheiben-Guthaben.

Yesss „Ganz wie sie wollen“ Tarif Paket

Yesss bietet etwas Neues an und BOB konterte sofort mit ihrem alten BIG BOB Tarif. Das Yesss „Ganz wie sie wollen“ Tarif Paket ist zwar anders wie der X-Yess Mitbewerber zu BIG BOB, aber trotzdem eine interessante Alternative, da hier eben auch ein Datenguthaben enthalten ist.

Tarif „Ganz wie sie wollen“

Um monatliche 10,00 Euro bekommt man bei Yesss nun 1.000 Einheiten. Diese 1.000 Einheiten können sowohl für Sprachminuten, SMS als aber auch für Datendienste verwendet werden. Für diejenigen denen die Minuten/SMS beim BIG BOB zuviel sind und inklusive Datentarif nicht 12,80 Euro zahlen möchten, ist der Yesss Tarif „Ganz wie sie wollen“ gedacht. Wie funktioniert das mit den 1.000 Einheiten? Ganz einfach, denn…

  • 1 Minute sprechen = 1 Einheit
  • 1 SMS schicken = 1 Einheit
  • 1 MB Datentransfer = 1 Einheit

Man kann die 1.000 monatlichen Einheiten für das verwenden, wozu man diese gerne verwenden würde. Jedes Monat anders, ohne Grenzen. Das Paket ist immer nur ein Monat gültig und kann auch jederzeit gekündigt werden (man erhält 48 Stunden vor Ablauf des gültigen Pakets eine SMS, dass sich das Paket nun verlängern würde)

Laut Homepage werden folgende Leistungen angeboten:

Das neue flexible Wertkartenpaket für die yesss! Wertkarte (inkl. USt.):
Paket „Ganz wie Sie wollen“ 1.000 Einheiten*
1.000 Einheiten inkludiert 1 Einheit = 1 Min., 1 SMS, oder 1 MB (individuell kombinierbar)
Gültigkeit** 1 Kalendermonat
Taktung Telefonie*** 60/60
Taktung Daten**** 64 kB
Paketpreis € 10,–
Aktivierungskosten € 0,–

Was passiert, wenn ich mehr als 1.000 Einheiten verbrauche?

Das ist nicht gut, besonders beim Datentransfer! Alles über monatliche 1.000 Einheiten wird zum eigentlichen Yesss Tarif verrechnet. Dieser kann speziell bei den Daten sehr teuer sein!

A1: SmaKit S7 von Huawei ab 0,00 Euro

Das iPad hat A1 nicht im Angebot, dafür jetzt aber das SmaKit S7 von Huawei – ebenfalls ein Tablet. Es ist ein Android Tablet, welches hier A1 anbietet und A1 will damit seine mobilen Tarife vertreiben. Es läuft auf dem SmaKit S7 Android in der Version 2.1.

Smakit S7 von Huawei gibt es bei A1

Das Smakit S7 von Huawei gibt es bei A1 mit mobilen Datentarifen zu kaufen

Technische Merkmale des SmaKit S7 von Huawei

Es hat einen 7 Zoll großen Touchscreen und hat eine Auflösung von satten 800×480 Pixeln. Der Prozessor ist mit 1 GHz Qualcomm getaktet und verfügt über einen Arbeitsspeicher (RAM) von 256 MB. Für Videokonferenzen ist auch eine 2 Megapixel Kamera integriert, ebenso natürlich Bluetooth und ein USB-Anschluss (das iPad hat bekanntlich keinen USB-Anschluss!).

Das Gewicht des SmaKit S7 ist 500 Gramm. Mit dem Gewicht von einem halben Kilo kann das SmaKit S7 schnell überall mitgenommen werden. Ins Internet kommt man mit dem SmaKit S7 per UMTS, HSPA und WLAN.  Mehr über das Tablet selbst erfährt man bei iSlate.org – hier auch ein Video von dort:

A1 Tarife für das SmaKit S7 und die Kosten dazu

Nun, was kostet also das SmaKit S7?

  • Einmalig um 0,00 Euro beim Tarif Breitband Premium (=10 GB pro Monat), monatlich 39,00 Euro (24-Monatsbindung) oder
  • Einmalig 0,00 Euro bei 36-Monatsbindung und monatlich 29,00 Euro.
  • 99,00 Euro einmalig und 29,00 Euro monatlich beim Tarif Premium mit 5 GB Datentransfer (bei 24 Monaten Vertragsdauer) bzw.
  • bei einer Bindung von 36 Monaten nur noch 19,00 Euro pro Monat
  • Gesamtkosten A1 SmaKit S7

    Die gesamten Kosten über die Laufzeit von 24 bzw. 36 Monate sind jedoch immens! 36 Monate sind so und so abzulehnen, da die Lebensdauer, bzw. die Dauer des Spaß machens wohl keine 36 Monate anhalten wird (wir wissen es von unseren Handys!).

    Ein Datentarif von 5 bzw. 10 GB ist eigentlich überdimensioniert, denn die meisten werden zuhause via WLAN surfen und hier benötigt man keinesfalls soviel Datenvolumen. Wenn man sich die Kosten für den 5 GB Tarif ansieht, so kostet dieser über 24 Monate:

  • 696,00 Euro plus einmalig 99,00 Euro = 795,00 Euro für 24 Monate
  • 684,00 Euro plus einmalig 99,00 Euro = 783,00 Euro für 36 Monate
  • Wer sich das SmaKit S7 offen kauft und dort dann eine SIM von YESSS oder BOB einlegt fährt wohl besser, denn man ist ungebunden, kann es jederzeit wieder verkaufen und die Kosten über den Zeitraum von 24 Monaten gerechnet sind wohl auch darunter.

    SmaKit S7 im A1 Webshop

    Das Tablet SmaKit S7 wird in den nächsten Tagen aktiv im Sortiment von A1 sein. Bei Online Bestellungen gibts natürlich wieder einen Online Bonus sowie die bekannten 14 Tage Rückgaberecht, was beim SmaKit S7 wohl sicherlich ganz geschickt wäre! Den A1 Online Shop kann über den Link besucht werden.