Drei Comfort Tarif

Der Mobilfunkanbieter „3“ bietet für seine Kunden einen neuen All-Inclusive-Tarif an.

Der Vorteil des neuen Tarif „3 Comfort“ liegt dabei klar auf der Hand. Künftig soll es zu keinen weiteren Mehrkosten durch Datenlimitüberschreitungen kommen, so verspricht der Anbieter und macht den neuen Tarif, durch die hiermit entstehende Kostenkontrolle, auch für Jugendliche attraktiv.

Das Datenvolumen für die Internetnutzung beträgt 100MB. Sind diese 100MB verbraucht, ist ein weiteres Surfen im Internet nicht mehr möglich, somit entstehen keine weiteren Kosten. Wer das World Wide Web trotzdem nutzen möchte, muss einen Mehrkosten Anteil von 5 Euro monatlich zahlen, damit das Limit aufgehoben wird.

Das neue Paket, welches auch für Smartphone möglich ist, kostet 10 Euro monatlich und enthält 1000 Freiminuten in alle Netze. Sind diese verbraucht, ist ein weiteres Telefonieren im Umfang von 1000 Freiminuten im 3 Netz möglich. Weiterhin sind 100 freie SMS in alle Netze sowie das bereits erwähnte Datenvolumen von 100MB enthalten.

Die Mindestvertragslaufzeit für den 3 Comfort Tarif liegt bei 2 Jahren.

Neu ist außerdem die neue Servicepauschale, die bisher fällige Pauschalen ersetzen soll. Ein Mehrkostenanteil von 20 Euro jährlich ersetzt bisherige Kosten, wie zum Beispiel beim Entsperren oder beim Tausch der Simkarte.

Günstige Handytarife in Österreich

Am österreichischen Markt gibt es eine Vielzahl an Handytarifanbieter und somit sollte für jeden etwas dabei sein.

Die derzeit größten Anbieter sind in Österreich:

  • 3  (Drei)
  • Orange
  • T-Mobile
  • A1 (größter Anbieter)

Die noch kleinen Anbieter, die zu A1 bzw. Orange zugehörig sind und sich auf Billigtelefonie mit beschränktem Handyangebot spezialisiert haben sind:

  • Bob
  • yessss

Hier die günstigen Tarife der einzelnen Anbieter im Vergleich:

Günstige Tarife bei Drei

Als erstes nehme ich den Tarifanbieter 3, der Vertrags- und Wertkartentarife anbietet. Dieser bietet eine Vielzahl an Tarifen (Vertrag) beginnend mit einer Grundgebühr von 5 Euro (für Wenigtelefonierer) bis zu einer Grundgebühr von 40 Euro (Vieltelefonierer, also viele Freiminuten und SMS). 3 verwendet hauptsächlich das UMTS-Netzwerk, somit ist Videotelefonieren sehr einfach möglich, jedoch ist die Netzabdeckung in Österreich noch nicht ganz vorhanden. 3 bietet vorallem viele Angebote, wie zB. das Gratistelefonieren in 3 Netze in die Länder Großbritannien, Italien, Irland, Australien, Schweden und Dänemark. Es gibt auch andere Angebote, wie den Wegfall der Aktivierungsgebühr bei Online-Anmeldung oder die Wahl einer gratis Zusatzoption zum Tarif. 3 bietet aber auch Wertkartentarife an, die sogenannten 3ReloadExtreme, zu relativ billigen Preisen. Zusätzlich gibt es noch den 3SuperSimtarif, der keine Bindung vorraussetzt, aber man auch kein Handy zum Vertrag bekommt.

Günstige Tarife bei T-Mobile

Dann gibt es als weiteren noch T-Mobile. Dieser Anbieter hat auch viele Tarife zur Auswahl, obwohl im Vergleich die Preise höher liegen. Man genauso wie bei 3 wählen zwischen Tarifen mit oder ohne Handy. T-Mobile verwendet das GSM und UMTS-Netz und deckt somit ganz Österreich ab. Weiters bietet T-Mobile für Kunden unter dem 27. Lebensjahr spezielle, verbilligte Tarife.

Günstige Tarife bei Orange

Als weiteren Anbieter gibt es Orange. Orange bietet Tarife für jedermann an, beginnend von Tarifen für Jugendliche bis Businesskunden. Bei Orange gibt es auch einen Extratarif für Kunden, die in die Türkei Telefonate führen. Ein großer Vorteil von Orange ist, dass in den meisten Tarifen SMS in EU-Länder gleich viel kosten, wie ins Inland (bei FreiSMS also kostenlos).

Günstige Tarife bei A1

Als letzten großen Handytarifanbieter möchte ich A1 nennen. A1 hat die teuersten Tarife im Vergleich zu den anderen drei Großanbietern. Ein wesentlicher Vorteil von A1 ist die gute Netzabdeckung in ganz Österreich.

Günstige Tarife bei BOB

Zu den kleineren Anbietern gilt Bob. Bob hat sehr billige Tarife zur Auswahl. Vorallem Wertkartentarife sind sehr kostengünstig. Dafür ist Bob nicht für Anrufe außerhalb von ÖSterreich geeignet, da die Roamingpreise sehr hoch sind.

Günstige Tarife bei YESSS

Als allerletzten Anbieter möchte ich yesss vorstellen. Yesss spezialisiert sich hauptsächlich auf Wertkartentarife. Diese sind unter anderem im Discountmarkt Hofer erhältlich.

iPhone 4 Preise bei T-Mobile

T-Mobile hat heute die Preise für das iPhone 4 vorgestellt, welches es ab diesen Freitag in den T-Mobile und Orange Stores geben wird, vorgestellt. Je nach Ausstattung kostet das iPhone entweder 199,00 oder 299,00 Euro. Dazu kommen noch monatliche Tarifkosten von mindestens 39,00 oder 49,00 Euro!

Hochgerechnet auf die Vertragsdauer kommt man somit auf Gesamtkosten von

  • 995,00 für dir 16 GB Version oder
  • 1.095,00 Euro für die 32 GB Version

beim Call & Surf Start Tarif. Bei dem Tarif Call & Surf Austria hingegen belaufen sich die Gesamtkosten auf:

Hochgerechnet auf die Vertragsdauer kommt man somit auf Gesamtkosten von

  • 1.135,00 für dir 16 GB Version oder
  • 1.235,00 Euro für die 32 GB Version.

Und bei dem Tarif für die internationalen Telefonierer, dem Tarif Call & Surf Europe gibt es nach 24 Monaten die Gesamtkosten von:

  • 1.375,00 für dir 16 GB Version oder
  • 1.475,00 Euro für die 32 GB Version.

Diese Gesamtkosten kann man um 29,00 bis 49,00 Euro nochmals senken, wenn das iPhone 4 über den Webshop von T-Mobile bestellt wird. Jugendliche bezahlen pauschal um 20 % weniger auf die monatliche Gebühr (der Preise für das iPhone 4 Gerät bleibt dennoch gleich!).

CALL & SURF
START
CALL & SURF
AUSTRIA
CALL & SURF
EUROPE
Freiminuten
alle Netze
750 1.500 2.000
Freiminuten
T-Mobile & Box
1.000 1.000 1.000
Freiminuten
EU
200
Frei SMS 100 1.000 1.000
Inkludiertes
Datenvolumen
1 GB 1 GB 2 GB
Minuten
alle Netze
0,29 0,29 0,29
SMS 0,29 0,29 0,29
Monatliche Gebühr 29,- 39,- 49,-
Online Bonus 29,- 39,- 49,-
Gerätepreise 299,- (16GB)

399,- (32GB)

199,- (16GB)

299,- (32GB)

199,- (16GB)

299,- (32GB)

Bei T-Mobile ansehen & bestellen Bei T-Mobile ansehen & bestellen Bei T-Mobile ansehen & bestellen

Bestandskunden von T-Mobile haben es eventuell besser, denn in der hächsten Treue-Bonusstufe von 4 erhält man das iPhone 4 um einmalige 79,00 Euro.