Micro SIM in Österreich

Die Micro SIM war bislang kein großes Thema in Österreich, da alle gängigen Handyhersteller doch die normalen SIMs verwenden. Doch jetzt kurz bevor das IPAD in Österreich eingeführt wird, kommt jetzt auch das Thema Micro SIM in Österreich hervor.

Wer ein IPAD in Österreich via mobilen Internet nutzen möchte, der benötigt eine Micro SIM von seinem mobilem Internet Provider seiner Wahl. Bis heute ist von den meisten Mobilfunkbetreibern aber noch nicht bekannt, ob diese nun wirklich eine Micro SIM auch in Österreich anbieten werden, man darf aber davon ausgehen. Ob dies nun auch mit dem Start des IPADs passieren wird, oder erst im Herbst 2010, das ist jetzt wohl die große Frage.

Fix ist wohl, dass BOB hier vorgreifen wird und eine Micro SIM anbietet. Da BOB einen tollen 1 GB Tarif um 4 Euro anbietet könnte BOB so einige neue Kunden verzeichnen. A1 als die Mutter von BOB wird wohl auch eine Micro SIM anbieten können.

Von den iPhone Verkäufern wie T-Mobile oder Orange ist bisher nichts bekannt, dass auch diese eine Micro SIM anbieten werden. Womöglich werden hier einige treue Apple Kunden nicht mehr bei T-Mobile oder Orange ihre Apple Endgeräte kaufen, sondern bei der alternativen Konkurrenz.

Micro-Sim fürs IPad von BOB

Der Mobilfunk-Discounter BOB macht sich bereit fürs iPad. Dieses braucht anscheinend jetzt doch noch ein wenig länger, bis es auch in Europa verfügbar ist, aber BOB steht mit Gewehr bei Fuss und wartet auf dessen Markteinführung. Um das iPad auch mit mobilen Internet nutzen zu können, benötigt das iPad im Unterschied zum iPhone nämlich eine Micro-Sim (und eben keine herkömmliche SIM-Karte). Die Micro-Sim ist, wie der Name schon sagt, kleiner als eine normale Sim-Karte.

Manche sagen dazu Geschäftemacherei, andere nennen es fortschrittlich. Sei es wie es sei, wer ein iPad mobil nutzen möchte, der kommt nicht umher sich eine Micro-Sim zuzulegen – die herkömmlichen Handy-Sims sind hier wie bereits beschrieben, nicht geeignet.

BOB bietet neben der herkömmlichen SIM-Karte auch eine Micro-Simkarte an. BOB-Breitband ist preislich sehr attraktiv:

Sobald BOB Breitband aktiviert ist, hat man 1 GB Startguthaben inkludiert. Das Guthaben ist 12 Monate gültig. Wenn die Anmeldung bestätigt wird, wird das Restguthaben auf dem ersten Rechnungsbetrag gutgeschrieben. Hier die einzelnen Preise für BOB-Breitband:

Pro angefangenes GB / Monat 4 Euro
Monatliche Grundgebühr 0 Euro
Aktivierungsentgelt 0 Euro
Bindung keine

Mehr Informationen zu http://www.bob.at/microsim gibt es auf der Website von BOB.