iPhone Drei

Drei & iPhone? Ja es stimmt, zumindest inoffiziell stimmt es bereits, dass Apples iPhone und DREI gemeinsame Sache machen und es im letzten Quartal 2010 bei Drei nach T-Mobile und Orange nun auch das populäre Touchscreenhandy iPhone 4 geben wird. Diese Gerüchte werden bestätigt durch den Umstand, dass in Deutschland momentan T-Mobile die exklusiven Rechte am iPhone hat und diese dort mit Ende September verliert. Damit gibt es in Deutschland wohl bald neben T-Mobile nun auch Vodafone und 02 als iPhone 4 Anbieter. Was aber hat das nun mit Österreich zu tun?

iPhone 4 bei DREI

Laut den letzten Gerüchten die auch der WebStandard in einem Artikel streut, kommt nun das iPhone 4 bei 3 schon in den nächsten Wochen. Drei bietet im Moment bereits sehr viele Smartphones und mit den beiden Tarifen Smartphone 2000 und Smartphone 4000 gäbe es optimale Tarifoptionen für das iPhone 4 bei Drei.

Offizielles Statement von Apple zum iPhone & DREI

Durch die strenge Kommunikationspolitik die Apple vorgibt dürfen die Mobilfunkprovider keinerlei Informationen zu Verhandlungen über das iPhone bekanntgeben. Damit gibt es auch von Drei keine Bestätigung, nur den Hinweis, dass man sich um das iPhone bemühe. Die Kunden werden tatsächlich erst kurz vor Einführung des iPhones bei Drei am österreichischen Markt informiert (z. B. bietet 3 das iPhone am Markt in Hong-Kong und Großbritannien bereits an).

BIG BOB um 8,80 Euro wieder da!

Ab 2. September 2010 ist es wieder soweit, der BIG BOB Tarif ist wieder da und zwar um die altbekannten 8,80 Euro pro Monat. Damit können BIG BOB Inhaber dann:

  • 1000 Minuten sprechen
  • 1000 SMS schreiben

und danach kostet jedes SMS bzw. jede Minute nur 4 Cent! Zusätzlich kann man natürlich noch 1 GB Datenguthaben um günstige 4 Euro pro GB kaufen. Macht insgesamt 12,80 Euro für einen tollen Smartphone Tarif aus.

Ab zum BIG BOB Tarif online >>

iPhone 4 mit BIG BOB

Das iPhone 4 mit dem BIG BOB Tarif ist eine sehr willkommene Sache. Keine Bindung und mit BIG BOB hat man genug Freiminuten und SMS, genauso wie Daten zu verbrauchen.

Im Moment kostet das iPhone 4 offen für alle Netze um die 850,00 Euro. Wenn man dies nun vergleichen möchte mit den Angeboten von T-Mobile und Orange kommt man sehr schnell drauf, dass es sich nicht auszahlt, hier auf die Kombination von iPhone 4 und BIG BOB zurückzugreifen. Warum? Hier die Rechnung dazu:

  • iPhone 4: einmalige 850,00 Euro (16 GB Version)
  • BIG BOB + 1 GB Daten: 12,80 Euro/Monat x 24 Monate = 307,20 Euro
  • Das Ergibt über 24 Monate eine Summe von 1.157,20 Euro. Bei T-Mobile kostet das iPhone 4 mit dem Tarif HIT 1000 über 24 Monate insgesamt 964,90 Euro. Das ergibt ein um fast 200 Euro billigeres iPhone bei T-Mobile, ohne das hier der Zinseszinseffekt berücksichtigt wird. Einzig der Umstand, dass man dann ein freies iPhone hätte und man sich nicht 24 Monate binden lassen müsste, spräche für die BIG BOB & iPhone Kombination.