Orange hieß früher ONE und wurde 2008 eben auf Orange umbenannt und ist in Österreich nach A1 und T-Mobile der drittgrößte Mobilfunkanbieter. Orange ist neben T-Mobile der einzige Anbieter Österreichs, welcher auch das iPhone im Angebot hat.
Kunden.

Ende August 2009 nutzen über 2,1 Millionen Orange-Netzkunden die Angebote und hält damit einen Marktanteil von 20 %. Die Anzahl der Mitarbeiter liegt bei ca. 800. Diese bieten in 93 Orange Shops (in Städte und Einkaufszentren hauptsächlich) die Orange Produkte an. Weiters gibt es noch weitere 1.700 Vertriebsstellen in ganz Österreich. Das Kunden-CallCenter von Orange befindet sich in Österreich, nämlich an 2 Standorten (am Firmensitz in Wien Floridsdorf, das 2. in Wiener Neustadt). Über 200 Mitarbeiter kümmern sich im Orange CallCenter um ca. 8.000 tägliche Kontakte via Telefon, Email, Fax und Brief.